Lena Grüb

Vorname: Lena

Nachname: Grüb

Heimatort: München

Körpergröße: 1,74m
Geburtstag: 28.01.1993
Im Prijon-Team seit: 2017


Über mich:
Damit meine Schwestern und ich möglichst lange mit den Eltern in Urlaub fahren, suchten diese mit steigendem Alter zunehmend interessantere Paddelziele aus. So paddelte ich mit meiner Familie schon in vielen Ecken Europas (+der Welt), u.a. in Griechenland, Montenegro, Türkei, Australien, Mexiko. Mit 16/ 17 brachten mir meine Freunde die „modernen“ Techniken bei und motivierten mich, vor allem aber hatten wir immer unglaublich viel Spaß auf und neben dem Bach. Während meiner Auslandssemester in Mexiko paddelte ich in jeder freien Sekunde und lernte auch dort jede Menge tolle Menschen und atemberaubende Flüsse kennen. Zwei Jahre später kehrte ich dorthin mit fünf Freundinnen und unseren Kajaks für einen Mädelstrip zurück – es war der Wahnsinn!

 

Andere Hobbys (neben Kajakfahren): Skitouren, Radeln, Wandern

 

Lieblings-Flüsse: da gibt’s einige: u.a. Rio Oro (Mex), North Johnstone (Aus), Venter Ache, Brandenberger Ache

 

Warum fahre ich Kajak? Weil es so viel Spaß macht!


Lieblings-Prijon-Produkt: COCAINE

 

Cocaine_wechselbild_3.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Statement zum Lieblings-Prijon-Produkt: 

 

"Er fühlt sich super an und schaut schnittig aus! Besonders begeistert bin ich, dass er bei der Länge so unglaublich wendig ist! Ansonsten booft er bestens, und ist schnell auf Geschwindigkeit. Ins Kehrwasser fahren ging wunderbar! Für mich ist es sicher ein richtig großes Boot, aber weil es so schnittig und schmal ist, passts trotzdem und es fühlt sich nach allem nur nicht nach einem Dampfer an. Die Sitzposition fand ich auf Anhieb voll gemütlich. Auch die Fußstütze ist total bequem. Ich stand mit dem ganzen Fuß stabil drauf, genau im richtigen Winkel. Beim Hochheben ist mir gleich aufgefallen, dass er superleicht ist!"